Neues Feature: Selbst gehostetes VPN!

Kommerzielle Virtual Private Network (VPN) -Anbieter sind in den letzten Jahren sehr populär geworden und gewähren Einzelpersonen mehr Online-Privatsphäre sowie Schutz vor Überwachung, Zensur und Identitätsdiebstahl in unzuverlässigen öffentlichen WiFi-Netzwerken.

Während ein VPN jedoch einen Großteil Ihrer Aktivitäten vor dem Rest der Welt verbergen kann, hat Ihr VPN-Anbieter ungefilterten Zugriff auf alles, was Sie über seinen Dienst tun. Viele Anbieter geben Versprechungen und Garantien ab, wie sie mit Ihren privaten Metadaten umgehen, aber der Endbenutzer hat oft keine Möglichkeit, diese Behauptungen zu überprüfen. Es ist unglaublich wichtig, einen VPN-Anbieter zu wählen, dem Sie vertrauen können!

Daher freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere Gibberfish Cloud-Plattform um einen VPN-Server erweitert haben, sodass Sie nur sich selbst vertrauen können!

Unsere neueste Version enthält jetzt OpenVPNSie können damit Ihren gesamten Internetverkehr sicher über Ihren privaten Gibberfish-Server tunneln, Ihre Schule, Ihr Büro oder Ihre öffentlichen WLAN-Netzwerke umgehen und den Ursprung Ihres Datenverkehrs von den besuchten Websites maskieren. Wir haben auch die Authentifizierung mit integriert Nächste Wolke, so dass Sie Ihre eigenen VPN-Anmeldeinformationen direkt von Ihrem Gibberfish-Benutzerprofil aus verwalten können!

Das Gibberfish-Team hat diese Funktion in den letzten Wochen mit unseren eigenen Telefonen, Tablets und Laptops getestet. Wir haben festgestellt, dass es schnell, zuverlässig und unglaublich einfach einzurichten ist. Wir genießen es wirklich und hoffen, dass Sie es auch tun werden.

Wenn Sie Gibberfish bereits verwenden, schauen Sie sich unser neues an VPN-Leitfaden für Anweisungen. Wenn nicht, nehmen Sie Kontakt mit uns um herauszufinden, wie Sie mit Ihrem eigenen verschlüsselten Cloud-Server beginnen können.